Link verschicken   Drucken
 

Fußballsparte stellt sich neu auf

30.07.2019

Die Fußballsparte des TSV St. Jürgen stellt sich neu und breiter auf, um auch in der Zukunft noch besser und schneller agieren zu können.

Gerade durch den stetigen Mitgliederzuwachs im Bereich des Jugendfußballes stehen immer mehr interessante Aufgaben an.

Stefan Schönbrunn scheidet aus beruflichen Gründen als Spartenleiter Fußball aus.

Stefan hat die Fußballsparte zu vielen Erfolgen (1.Herren Kreisligameister, mehrfache Kreispokalsiege der Damen) geleitet.

Jetzt, wo der Senioren/Innen Bereich wieder im ruhigen Fahrwasser ist und die Jugend immer weiter expandiert, übergibt Stefan den „Fußball“ symbolisch an Mirko Schäfer und wird fortan als „Fan mit offen Ohr“ auf der Sportanlage zu sehen sein.

 

Vielen Dank Stefan!

 

Somit wird Mirko Schäfer, neben seinen Aufgaben als Damentrainer und als Schiedsrichterobmann auch die gesamte Spartenleitung übernehmen. Da Mirko in große Fußstapfen tritt, wird Ricarda Meyer die komplette Organisation für das „Online-Postfach, den Spielbetrieb und das Passwesen“ übernehmen und als Leiterin Spielbetrieb und Passwesen fungieren.

 

Die Rolle des koordinativen Jugendleiters wird weiterhin von Florian Hackstedt übernommen.

Mit Günter Maiworm-Schnaars (Sportanlagenmanagement), konnte eine Person dazu gewonnen werden, welche sich um die Sportplatzpflege, sowie Sponsoring kümmert.

Zum weiteren „Staff“ der Fußballsparte gehören mit Lars Isenberg (Veranstaltungsorganisation) und Ronald Miesner (Turnierorganisation) zwei Personen, die sich noch intensiver um die Organisationen von Großveranstaltungen wie dem Osterfeuer, das Weihnachtssingen und den zahlreichen Jugendturnieren kümmern.

 

Der runderneute Spartenvorstand blickt motiviert den anstehenden Aufgaben entgegen und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Gesamtvorstand.

 

Momentan verfügt die Fußballsparte über drei Seniorenmannschaften (Herren, Alte Herren (Ü32) und Damen)

Im Jugendbereich können wir weit über 100 Kinder und Jugendliche wöchentlich auf der Sportanlage begrüßen, die sich in sieben Mannschaften und einen Bambini-Team aufteilen.

 

 

Florian Hackstedt

 

Foto: Übergabe der Spartenleitung